Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Plotha (1)

sö Belgern, Lkr. Nordsachsen

Verfassung

Einzelgut, Gutsbezirk (1895), zu Staritz gehörig
1996: gehörig zu Belgern (1)

Ortsadel, Herrengüter
1285 : Herrensitz
1399 : allodium
1443 : Rittersitz
1529 : Edelhof
1540 : Vorwerk
1551 : Rittergut
1606 : Vorwerk
1696 : Rittergut
1748 : Rittergut mit etlichen Drescherhäusern
1816 : Rittergut (u. Fährhaus)
1880 : Rittergut

Siedlungsform und Gemarkung

Gutssiedlung, Gutsblockflur, 373 ha

Bevölkerung

1551: 18 Inwohner, 1818: 95 u. 6 (Fährhaus), 1880: 106, 1895: 112,

Verlinkungen


Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1551: Rittergut Plotha (Merten v. Seydewitz zu Plotha), 1748: Rittergut Plotha,

Kirchliche Organisation:

nach Belgern gepfarrt bis 1529, seitdem nach Staritz, ebenso 1816 u. 1925 - 2001 zu Kirchgemeinde Staritz (Kirchenprovinz Sachsen)

Ortsnamenformen

1251: Plote , 1285: Otto et Heinricus dicti de Plote , 1463: Plot , 1529: Plota , 1540: Plothe , 1555: Blotaw, Plotawe , 1791: Plotha ,

Literatur


51.445 13.19055556

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas