Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Römersgrün

s Werdau, Lkr. Zwickau

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1937: eingemeindet nach Gospersgrün (2)
1994: gehörig zu Ruppertsgrün (2)
1998: gehörig zu Fraureuth

Siedlungsform und Gemarkung

Streusiedlung, Parzellenflur, 18 ha

Bevölkerung

1791: 18 Häusler, 1834: 117, 1871: 173, 1890: 176, 1910: 153, 1925: 149,

1925: Ev.-luth. 146, 1925: andere 3,

Verlinkungen

Grundherrschaft

1791: Rittergut Neumark,

Kirchliche Organisation:

nach Neumark gepfarrt 1752 u. 1930

Ortsnamenformen

1791: Rmersgrn , 1875: Römersgrün ,

Literatur


50.6825 12.36444444

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas