Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Reichenbach (5)

sw Nossen, Lkr. Mittelsachsen

Verfassung

Dorf, Landgemeinde mit Ortsteil Kohlung
1994: Seifersdorf (3) eingemeindet
1999: eingemeindet nach Großschirma

Siedlungsform und Gemarkung

Waldhufendorf, Waldhufen, 611 ha

Bevölkerung

1552: 46 besessene(r) Mann, 86 Inwohner, 1764: 35 besessene(r) Mann, 3 Gärtner, 22 Häusler, 38 5/8 Hufen je 12-13 Scheffel, 1834: 774, 1871: 931, 1890: 949, 1910: 762, 1925: 751, 1939: 805, 1946: 1084, 1950: 1016, 1964: 883, 1990: 679,

1834: Kath. 3, 1925: Ev.-luth. 746, 1925: Ref. 1, 1925: Kath. 2, 1925: andere 2,

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1552: Kloster Altzelle, 1590: Amtsdorf , 1764: Amtsdorf ,

Kirchliche Organisation:

nach Langhennersdorf gepfarrt 1539 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Langhennersdorf

Ortsnamenformen

1428: Rychenbach (CDS II 3, 17) , 1451: Richinbach , 1501: Reichenbach , 1875: Reichenbach b. Siebenlehn ,

Literatur

  • HONB, II 268
  • BKD Sa, 3, 117
  • Dehio Sa, II 836

50.98694444 13.23944444

Karte

16090