Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Reukersdorf

nw Olbernhau, Erzgebirgskreis

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1924: eingemeindet nach Kleinneuschönberg
1950: gehörig zu Olbernhau

Ortsadel, Herrengüter
18. Jh. : Vorwerk
1820 : Vorwerk

Siedlungsform und Gemarkung

Gutssiedlung, Gutsblöcke u. Parzellen, 143 ha

Bevölkerung

1551: 6 besessene(r) Mann, 18 Inwohner, 1764: 4 besessene(r) Mann, 3 Gärtner, 4 Häusler, 1½ Hufen je 19 Scheffel, 1834: 132, 1871: 159, 1890: 171, 1910: 231,

Verlinkungen

Grundherrschaft

1551: Rittergut Purschenstein, 1696: Rittergut Pfaffroda, 1764: Rittergut Pfaffroda,

Kirchliche Organisation:

nach Hallbach gepfarrt 1539 u. 1930

Ortsnamenformen

1445: Reickerstorff , 1477: Reikerstorff , 1512: Reyckersdorff , 1539/40: Reickersdorffe , 1760: Reuckersdorff , 1875: Reukersdorf (Reuckersdorf) ,

Literatur

  • HONB, II 283-284

50.68 13.295

Karte

16092