Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Rossau

ö Mittweida, Lkr. Mittelsachsen

Verfassung

Landgemeinde
1950: gebildet aus Niederrossau, Oberrossau und Weinsdorf
1994: Greifendorf, Hermsdorf (8) und Moosheim eingemeindet
1999: Zusammenschluss mit Schönborn-Dreiwerden-Seifersbach zu Landgemeinde Rossau
01.02.2011: streicht Gemeindeteil Liebenhain*

Siedlungsform und Gemarkung

Bevölkerung

1950: 1822, 1964: 1595, 1990: 1202, 2000: 4021,

Verlinkungen

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

Kirchliche Organisation:


Ortsnamenformen


Literatur


    0 0