Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Rotes Vorwerk (3)

s Freiberg, Lkr. Mittelsachsen

Verfassung

Einzelgut in Flur Zug (s. a. Wasserberg), bis 1842 zu Freiberg (1) gehörig
1842: gehörig zu Landgemeinde Zug
1994: wieder gehörig zu Freiberg (1)

Ortsadel, Herrengüter
1445/47 : Vorwerk (?), s. Wasserberg
1791 : Vorwerk
1834 : Vorwerk
1875 : Vorwerk

Siedlungsform und Gemarkung

Einzelgut

Bevölkerung

1875: 33,

Verlinkungen

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1791: Rat zu Freiberg,

Kirchliche Organisation:

nach Freiberg (St. Jakobi) gepfarrt 1875

Ortsnamenformen

1791: Rothe Forwerg , 1875: Rothes Vorwerk , 1996: Rotes Vorwerk (TK 25) ,

Literatur


    50.89138889 13.32333333

    Karte

    Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas