Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Rottluff

w Chemnitz, Kreisfr. Stadt Chemnitz

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1926: eingemeindet nach Chemnitz

Siedlungsform und Gemarkung

Waldhufendorf, Waldhufen, 490 ha

Bevölkerung

1548/51: 21 besessene(r) Mann, 51 Inwohner, 16¼ Hufen, 1764: 21 besessene(r) Mann, 1 Gärtner, 16 Häusler, 16 3/4 Hufen, 1834: 444, 1871: 741, 1890: 978, 1910: 1665, 1925: 2196,

1925: Ev.-luth. 1858, 1925: Ref. 14, 1925: Kath. 53, 1925: Juden 3, 1925: andere 268,

Grundherrschaft

1548: Amtsdorf , 1764: Amtsdorf ,

Kirchliche Organisation:

nach Niederrabenstein gepfarrt 1539 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Chemnitz-Rabenstein

Ortsnamenformen

1375: Rutloff (CDS II 6, 371) , 1401: Rotolf , 1540: Rotluff , 1548: Rutluff , 1590: Rottluff , 1791: Rottlauf , 1822: Rottlauf, Rottlof oder Rottluf ,

Literatur

  • HONB, II 317

50.83583333 12.85611111

Karte

14083