Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Schöna (2)

sö Bad Schandau, Lkr. Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1973: vereinigt mit Reinhardtsdorf und Kleingießhübel zu Reinhardtsdorf-Schöna

Siedlungsform und Gemarkung

Waldhufendorf, Waldhufen, 494 ha

Bevölkerung

1548/51: 20 besessene(r) Mann, 26 Inwohner, 9 1/3 Hufen, 1764: 18 besessene(r) Mann, 36 Häusler, 9 1/3 Hufen je 40 Scheffel, 1834: 656, 1871: 999, 1890: 1032, 1910: 1021, 1925: 1054, 1939: 1045, 1946: 1168, 1950: 1119, 1964: 970,

1834: Kath. 13, 1834: Ref. 1, 1925: Ev.-luth. 1025, 1925: Kath. 15, 1925: Juden 7, 1925: andere 7,

Grundherrschaft

1548: Amtsdorf , 1764: Amtsdorf ,

Kirchliche Organisation:

nach Reinhardtsdorf gepfarrt 1539 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Reinhardtsdorf

Ortsnamenformen

1379: Schonaw , 1445 (um 1445): Schönaw , 1548: Schonaw, Schona , 1561: Schonnau , 1586/87: Schöna , 1875: Schöna b. Schandau ,

Literatur


50.88444444 14.21305556

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas