Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Schönfeld (2)

n Annaberg, Erzgebirgskreis

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1936: Ortsteil Rittergut Wiesa umgegliedert nach Wiesa (1)
1999: Zusammenschluss mit Neundorf (1), Thermalbad Wiesenbad und Wiesa (1) zu Wiesa (1)

Ortsadel, Herrengüter
1551 : Rittergut
1764 : Rittergut
1858 : Rittergut
1875 : Rittergut

Siedlungsform und Gemarkung

Waldhufendorf, Waldhufen, 674 ha

Bevölkerung

1551: 29 besessene(r) Mann, 27 Inwohner, 1764: 27 besessene(r) Mann, 10 Häusler, 6 Hufen je 24 Scheffel, 1834: 403, 1871: 596, 1890: 639, 1910: 783, 1925: 919, 1939: 893, 1946: 928, 1950: 1063, 1964: 956, 1990: 811,

1925: Ev.-luth. 832, 1925: Kath. 31, 1925: andere 56,

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1551: Rittergut Schönfeld, 1696: Rittergut Schönfeld, 1764: Rittergut Schönfeld,

Kirchliche Organisation:

nach Ehrenfriedersdorf gepfarrt 1555 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Ehrenfriedersdorf

Ortsnamenformen

1501: Schonffelt , 1551: Schunfelt, Schönnefelt , 1555: Schonfeldt , 1586/87: Schönfeldt , 1875: Schönfeld b. Annaberg ,

Literatur


50.62 12.98333333

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas