Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Seitschen | Žičeń

w Bautzen, Lkr. Bautzen

Verfassung

Landgemeinde
1936: gebildet aus Großseitschen und Kleinseitschen
1974: eingemeindet nach Göda , heute Gemeindeteil Seitschen von Göda

Siedlungsform und Gemarkung

Bevölkerung

1939: 390, 1946: 493, 1950: 529, 1964: 462,

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

Kirchliche Organisation:

2001 zu Kirchgemeinde Göda

Ortsnamenformen


Literatur

  • HONB, II 410
  • HSt Sa, 331-332

51.16194444 14.32777778

Karte

23266