Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Sella (1) † (Wüstung)

nw Königsbrück, Lkr. Bautzen

Verfassung

Dorf, Landgemeinde ; seit 1938 aufgelöst, dem Truppenübungsplatz Königsbrück zugeordnet (seitdem wüst), heute Naturschutzgebiet Königsbrücker Heide

Ortsadel, Herrengüter
1417 : Vorwerk
1579 : Vorwerk
1875 : Vorwerk

Siedlungsform und Gemarkung

Platzdorf, Gelängeflur, 455 ha

Bevölkerung

1551: 15 besessene(r) Mann, 13 Inwohner, 1764: 11 besessene(r) Mann, 7 Hufen je 12 Scheffel, 1834: 88, 1871: 107, 1890: 123, 1910: 121, 1925: 108,

1925: Ev.-luth. 108,

Verlinkungen

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1551: Rittergut Krakau, 1696: Rittergut Krakau, 1764: Rittergut Krakau,

Kirchliche Organisation:

nach Krakau gepfarrt 1540 u. 1930

Ortsnamenformen

1376: Sellende, villa , 1406: czu der Selle , 1502: Selne , 1540: Sellawe , 1551: Sella ,

Literatur

  • HONB, II 412
  • BKD Sa, 35, 330

51.30861111 13.84222222

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas