Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Sommerfeld

s Taucha, Kreisfr. Stadt Leipzig

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1923: eingemeindet nach Engelsdorf
1999: gehörig zu Leipzig (1)

Ortswüstungen
Wüstungen in der Flur: Ant. Klebendorf

Siedlungsform und Gemarkung

Straßenangerdorf, Gewannflur, 529 ha

Bevölkerung

1552: 26 besessene(r) Mann, 14 Inwohner, 1764: 28 besessene(r) Mann, 2 Häusler, 29 Hufen je 18-24 Acker, 1834: 226, 1871: 353, 1890: 716, 1910: 1430,

1834: Kath. 1, 1834: Ref. 13,

Grundherrschaft

1543, bis: Kloster St. Thomas zu Leipzig, 1552: Rat zu Leipzig, 1764: Rat zu Leipzig,

Kirchliche Organisation:

um 1500: FilK von Panitzsch (Archidiakonat Domdekanat/Mr) /

FilK von Panitzsch 1539, bis 1863, seitdem Pfarrkirche(n), ebenso 1940 - 2001 Kirchgemeinde Sommerfeld; FilK Paunsdorf seit 1863 bis 1896

Ortsnamenformen

1220: Smervelt , 1224: Somervelt , 1350: Sumervelt , 1378: Somervelt , 1438: Somerfelt , 1541/42: Summerfeldt ,

Literatur

  • HONB, II 430-431
  • BKD Sa, 16, 116
  • Dehio Sa, II 226-227
  • Grünberg, I 618

51.34777778 12.49

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas