Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Tauschwitz (1)

nö Belgern, Lkr. Nordsachsen

Verfassung

Einzelgut mit Häusergruppe, zu Köllitsch gehörig (1925)
1965: gehörig zu Arzberg

Ortsadel, Herrengüter
1299 : Herrensitz
1386 : hof
1568 : Vorwerk/Rittergut
1689 : Rittergut
1791 : Rittergut
1816 : Rittergut
1880 : Rittergut

Ortswüstungen
Wüstungen in der Flur: Wichtewitz

Siedlungsform und Gemarkung

Gutssiedlung, Gutsblockflur, 297 ha

Bevölkerung

1529: 4 bes., 1 Gärtner, 1551: 8 besessene(r) Mann, 11 Inwohner, 1818: 91, 1880: 96, 1895: 87, 1910: 50, 1950: 104,

Verlinkungen

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1551: Amtsdorf Torgau, 1551: Anteil Kloster Mühlberg, 1824: Rittergut Tauschwitz,

Kirchliche Organisation:

nach Belgern gepfarrt 1529, 1816 u. 1925 - 2001 zu Kirchgemeinde Blumberg (Kirchenprovinz Sachsen)

Ortsnamenformen

1299: Heinricus et Eberhardus de Tuschewycz , 1350: Tuschicz (LBFS 3) , 1386: hof zu Tussitz , 1535 (um 1535): Tauschwitz ,

Literatur


51.49472222 13.14916667

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas