Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Thalheim (1)

w Mittweida, Lkr. Mittelsachsen

Verfassung

Landgemeinde
1926: gebildet aus Niederthalheim und Oberthalheim
1974: eingemeindet nach Frankenau
1996: gehörig zu Mittweida (1)

Siedlungsform und Gemarkung

Bevölkerung

1939: 246, 1946: 332, 1950: 301, 1964: 240,

1925: Ev.-luth. 118, 1925: Kath. 1, 1925: andere 1,

Verlinkungen


Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

Kirchliche Organisation:

2001 anteilig zu Kirchgemeinde Frankenau u. Kirchgemeinde Topfseifersdorf (s. die Ortsteil)

Ortsnamenformen


Literatur


51.00277778 12.87972222

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas