Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Stadt Tharandt

sw Dresden, Lkr. Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Verfassung

Stadt, hervorgegangen aus der am Fuß der Burg Tharandt gelegenen Handwerkersiedlung Grananten (s. d.), auf die seit dem 16. Jh. allmählich der Name von Burg und Amt Tharandt übertragen wurde: erst im 19. Jh. heißt die Stadt nur noch Tharandt
1923: Großopitz eingemeindet
1999: Zusammenschluss mit den Landgemeinden Kurort Hartha und Pohrsdorf* zu der Stadt Tharandt


ältere Verfassungsverhältnisse
1274 : castrum
1294 : duo castra
1457 : Städtlein Granaten
1501 : Flecken
1540 : Schloss Tharandt u. Städtlein Granaten
1590 : Flecken
1609 : Stadtrecht
1791 : accisbare Stadt

Ortsadel, Herrengüter
1216 : Herrensitz

Siedlungsform und Gemarkung

Reihensiedlung auf enger Talsohle, kleine Blöcke, 125 ha

Bevölkerung

1550/51: 54 besessene(r) Mann, 52 Inwohner, 1712: 134 Häuser, 1834: 868, 1871: 2458, 1890: 2540, 1910: 3149, 1925: 3853, 1939: 3954, 1946: 4559, 1950: 4562, 1964: 3988, 1990: 2555, 2000: 5776,

1834: Kath. 12, 1834: Ref. 1, 1834: Griechen 1, 1925: Ev.-luth. 3480, 1925: Ref. 9, 1925: Kath. 117, 1925: andere 247,

Grundherrschaft

1550: Amtsstädtlein , 1609: Rat der Stadt ,

Kirchliche Organisation:

um 1500: FilK von Fördergersdorf (Archidiakonat Dompropstei, sedes Wilsdruff/Mn) /

nach Fördergersdorf gepfarrt 1539 (mit Kapelle am Ort), seit 1555 Pfarrkirche(n) - 2001 Kirchgemeinde Tharandt mit SK Fördergersdorf; seit 1875 Großopitz eingepfarrt

Ortsnamenformen

1216: Boriwo[i] de Tharant , 1272: apud Tarantum , 1316: Tarand , 1350: Friczko de Tarandia , 1456: Torand , 1476: vnder dem Tarandt , 1485: Tarant , 1540: Tharande das Schloß, Granath, das Stetlein unterm Schloß (DS 11, 48) , 1547: Dorn , 1548: ampt Dorandt (DS 11, 113) , 1791: Granaten, oder Tharandt, Amts-Stdtgen (OV 178) , 1791: Tharand, altes wstes Bergschloß ber dem Flecken Granaten (OV 566) , 1834: Tharandt ,

Literatur

  • HONB, II 499
  • HSt Sa, 345-346
  • BKD Sa, 24, 124-136
  • Dehio Sa, I 831-834
  • DStB, II 220-221
  • LexStWapp, 444-445
  • Grünberg, I 648
  • Helbig, 170

50.98305556 13.58222222

Karte

8220