Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Thoßfell

w Treuen, Vogtlandkreis

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1974: Gansgrün eingemeindet
1994: Zusammenschluss mit Zobes und Neuensalz zu Neuensalz

Ortsadel, Herrengüter
1294 : Herrensitz
1577 : Rittergut
18. Jh. : 2 Rittergut
1858 : Rittergut
1875 : Rittergut

Siedlungsform und Gemarkung

Straßenangerdorf, teilweise gelängeähnliche Block- u. Streifenflur mit Gutsblöcken, 562 ha

Bevölkerung

1557: 25 besessene(r) Mann, 14 Inwohner, 1764: 19 besessene(r) Mann, 1 Gärtner, 7 Häusler, 8 3/10 Hufen je 30 Scheffel, 1834: 349, 1871: 470, 1890: 532, 1910: 447, 1925: 453, 1939: 465, 1946: 532, 1950: 574, 1964: 500, 1990: 492,

1925: Ev.-luth. 452, 1925: Ref. 1,

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1577: Rittergut Thoßfell (beide Ant.), 1577: Anteil Amtsdorf , 1764: Rittergut Thoßfell (beide Ant.), 1764: Anteil Amtsdorf ,

Kirchliche Organisation:

nach Altensalz gepfarrt 1578 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Altensalz

Ortsnamenformen

1294: Henricus de Thossenvelle miles , 1327: Tossenveld (PN) , 1418: Tossenfelle, Toßfelle, Toßfel , 1438: Tosfelder , 1506: Tossfehll , 1578: Doßfell , 1671: Thoßfell ,

Literatur

  • HONB, II 504
  • BKD Sa, 11, 88
  • Dehio Sa, II 730

50.52472222 12.24416667

Karte

20134