Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Voigtsdorf

n Sayda, Lkr. Mittelsachsen

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1994: eingemeindet nach Dorfchemnitz b. Sayda

Ortsadel, Herrengüter
1551 : Rittergut
1696: : 2 Vorwerk
1764 : Rittergut
1858 : Rittergut
1875 : Rittergut

Siedlungsform und Gemarkung

Waldhufendorf, Waldhufen, 1514 ha

Bevölkerung

1551: 56 besessene(r) Mann, 54 Häusler u. Hausgenosse, 67 Dienstbote(n), 1764: 60 besessene(r) Mann, 6 Gärtner, 46 Häusler, 49 3/4 Hufen, 1834: 1105, 1871: 1177, 1890: 1229, 1910: 1190, 1925: 1139, 1939: 1060, 1946: 1207, 1950: 1283, 1964: 988, 1990: 803,

1925: Ev.-luth. 1139,

Grundherrschaft

1551: Rittergut Voigtsdorf, 1696: Rittergut Voigtsdorf, 1764: Rittergut Voigtsdorf,

Kirchliche Organisation:

um 1500: Pfarrkirche(n) (Archidiakonat Dompropstei, sedes Sayda/Mn) /

Pfarrkirche(n) 1539 u. 1940 - 2001 Kirchgemeinde Voigtsdorf, SK von Dorfchemnitz

Ortsnamenformen

1445/47: Voitestorf , 1449: Voitißdorff , 1475: Voitsdorff , 1495: Voitzdorff , 1501: Voytesdorf, Voigtsdorf , 1525: Voytsdorff , 1787: Voigtsdorf , 1875: Voigtsdorf (Nieder- u. Ober-) ,

Literatur

  • HONB, II 539
  • BKD Sa, 3, 122-123
  • Dehio Sa, II 205
  • Grünberg, I 662-663

50.75305556 13.39777778

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas