Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Wünschendorf (2)

n Lengefeld, Erzgebirgskreis

Verfassung

Dorf, Landgemeinde mit Ortsteil Stolzenhain (3)
1948: Neunzehnhain eingemeindet
1999: Zusammenschluss mit Lippersdorf, Reifland und Stadt Lengefeld zu Stadt Lengefeld

Ortsadel, Herrengüter
1696 : Rittergut
1858 : Rittergut
1875 : Rittergut

Siedlungsform und Gemarkung

Waldhufendorf, Waldhufen, 684 ha

Bevölkerung

1551: 18 besessene(r) Mann, 15 Häusler, 13 Inwohner, 1764: 16 besessene(r) Mann, 19 Häusler, 8 Hufen je 20-24 Scheffel, 1834: 495, 1871: 764, 1890: 889, 1910: 1094, 1925: 1060, 1939: 957, 1946: 1002, 1950: 1140, 1964: 917, 1990: 746,

1925: Ev.-luth. 1030, 1925: Kath. 3, 1925: andere 27,

Grundherrschaft

1551: Rittergut Rauenstein, 1590: Amtsdorf , 1696: Rittergut Wünschendorf, 1764: Rittergut Wünschendorf,

Kirchliche Organisation:

nach Lengefeld gepfarrt 1539 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Lengefeld

Ortsnamenformen

1369: Windesdorf , 1452: Windigesdorf , 1539/40: Winschdorffe , 1549: Wintzschdorf , 1572: Wuntzschdorff, Wuntzschendorf , 1590: Wingsdorf , 1699: Wnschendorff , 1875: Wünschendorf b. Lengefeld ,

Literatur


50.74166667 13.17777778

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas