Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Walddorf (1)

w Herrnhut, Lkr. Görlitz

Verfassung

Dorf, Landgemeinde (seit 1691 angelegt)
1999: eingemeindet nach Eibau

Siedlungsform und Gemarkung

regelmäßige Häuslersiedlung, Parzellenflur, mit Löbauer Ratswald 455 ha

Bevölkerung

1777: 98 Häusler, 4 Wüstungen, 1834: 1208, 1871: 1331, 1890: 1269, 1910: 1321, 1925: 1314, 1939: 1304, 1946: 1496, 1950: 1548, 1964: 1415, 1990: 1059,

1834: Kath. 2, 1925: Ev.-luth. 1233, 1925: Ref. 7, 1925: Kath. 22, 1925: andere 52,

Verlinkungen


Grundherrschaft

1691: Rat zu Löbau, 1777: Rat zu Löbau,

Kirchliche Organisation:

nach Kottmarsdorf gepfarrt bis 1708, seitdem Pfarrkirche(n), ebenso 1940 - 2001 Kirchgemeinde Walddorf, SK von Eibau

Ortsnamenformen

1791: Walddorf, grenzet mit Eybau und Ebersbach , 1875: Walddorf b. Ebersbach ,

Literatur

  • HONB, II 545
  • BKD Sa, 34, 570-576
  • Dehio Sa, I 841
  • Grünberg, I 664

50.99972222 14.64055556

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas