Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Wawitz | Wawicy

sw Weißenberg, Lkr. Bautzen

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1936: eingemeindet nach Pommritz
1993: gehörig zu Hochkirch

Ortsadel, Herrengüter
1525 : Rittergut
1858 : Rittergut

Siedlungsform und Gemarkung

Bauernweiler, Blockflur, 190 ha

Bevölkerung

1777: 4 besessene(r) Mann, 6 Gärtner, 1 Häusler, 1834: 115, 1871: 109, 1890: 122, 1910: 125, 1925: 115,

1834: Kath. 1, 1925: Ev.-luth. 114, 1925: Kath. 1,

Grundherrschaft

1777: Anteil Domstift Bautzen, 1777: Rittergut Wawitz,

Kirchliche Organisation:

nach Hochkirch gepfarrt [1540] u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Hochkirch

Ortsnamenformen

1228 (1228): Wawiz , 1368: Wawicz , 1419: Wowitz , 1426: Wauwicz , 1445: Wauwicz , 1514: Wautz , 1531: Wabiz , 1569: Wahwitz , 1732: Waitz , 1791: Wawitz ,

Literatur


51.16833333 14.57722222

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas