Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Wernsdorf (3)

nö Zöblitz, Erzgebirgskreis

Verfassung

Dorf, Landgemeinde mit Ortsteil Nennigmühle
1994: eingemeindet nach Pockau

Siedlungsform und Gemarkung

Waldhufendorf, Waldhufen, 377 ha

Bevölkerung

1551: 10 besessene(r) Mann, 1764: 10 besessene(r) Mann, 10 Häusler, 6½ Hufen je 24 Scheffel, 1834: 321, 1871: 482, 1890: 568, 1910: 647, 1925: 735, 1939: 880, 1946: 752, 1950: 935, 1964: 854, 1990: 637,

1834: Kath. 1, 1925: Ev.-luth. 643, 1925: Kath. 13, 1925: andere 3,

Verlinkungen


Grundherrschaft

1551: Rittergut Lauterstein, 1696: Rittergut Niederforchheim, 1764: Rittergut Niederforchheim,

Kirchliche Organisation:

nach Forchheim gepfarrt 1539 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Forchheim

Ortsnamenformen

1434: Wernstorff , 1488: Werneßdorff , 1501: Wernstorff , 1539/40: Wernsdorffe , 1559: Wernnsdorff , 1875: Wernsdorf b. Lengefeld ,

Literatur

  • HONB, II 581

50.7 13.26666667

Karte

18094