Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Wessel | Wjesel

ö Königswartha, Lkr. Bautzen

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1936: eingemeindet nach Milkel
1999: gehörig zu Radibor

Siedlungsform und Gemarkung

Straßendorf, Blockgewannflur, 436 ha

Bevölkerung

1777: 6 besessene(r) Mann, 7 Gärtner, 10 Häusler, 1834: 139, 1871: 168, 1890: 136, 1910: 129, 1925: 129,

1925: Ev.-luth. 129,

Grundherrschaft

1586: Rittergut Lippitsch, 1777: Rittergut Milkel,

Kirchliche Organisation:

nach Milkel gepfarrt [1554] u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Milkel

Ortsnamenformen

1353: Wessil , 1377: Wessil (PN) , 1419: Wessele , 1586: Weselaw , 1658: Wehsella , 1692: Wesel , 1694: Weßelau , 1791: Weßel ,

Literatur


51.31694444 14.45666667

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas