Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Zittel

ö Zittau, Lkr. Zittau bis 1945, seitdem zu Polen

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1930: eingemeindet nach Friedersdorf (4)

Ortsadel, Herrengüter
18. Jh. : Vw
1820 : Vorwerk

Siedlungsform und Gemarkung

Waldhufendorf, Waldhufen, 135 ha

Bevölkerung

1777: 4 besessene(r) Mann, 4 Gärtner, 8 Häusler, 1834: 103, 1871: 112, 1890: 110, 1910: 156, 1925: 168,

1834: Kath. 2, 1925: Ev.-luth. 138, 1925: Kath. 17, 1925: andere 13,

Verlinkungen

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1580: Rat zu Zittau, 1777: Rat zu Zittau,

Kirchliche Organisation:

nach Oberullersdorf gepfarrt [1546], bis 1836, vor 1836 zeitweise nach Kleinschönau, seit 1836 nach Friedersdorf, ebenso 1930

Ortsnamenformen

1380: Zittel (HOV) , 1410: Czottil (HOV) ,

Literatur


    0 0

    Karte

    29095