Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Helfenberg

n Pillnitz, Kreisfr. Stadt Dresden

Verfassung

Burg mit Wirtschaftshof/Einzelgut, zu Rockau gehörig
1994: gehörig zu Schönfeld-Weißig
1999: gehörig zu Dresden


ältere Verfassungsverhältnisse
1350 : castrum
1410 : sloss
1486 : sloss

Ortsadel, Herrengüter
1420 : Vorwerk
1486 : Vorwerk
1539 : Vorwerk
1696 : Rittergut
1858 : Rittergut
1875 : Rittergut

Siedlungsform und Gemarkung

Einzelgut, Gutsblöcke in Flur Rockau

Bevölkerung

1834: 132, 1871: 139, 1890: 137,

1834: Kath. 2,

Grundherrschaft

1539: Rittergut Schönfeld, 1606: Rittergut Helfenberg, 1764: Rittergut Helfenberg,

Kirchliche Organisation:

nach Schönfeld gepfarrt 1555 u. 1930 - 2001 zu Kirchgemeinde Schönfeld

Ortsnamenformen

1350: Helfenberg , 1397: czum Helfenberge , 1410: Helffinberg , 1505: zum Helffenberge , 1791: Helfenberg ,

Literatur

  • HONB, I 405-406
  • BKD Sa, 26, 11
  • Dehio Sa, I 437

51.03861111 13.86222222

Karte

8085