Erzgebirgskreis SVG ToolTip

Ullersdorf, Ober-

sö Zittau, Lkr. Zittau bis 1945, seitdem zu Polen

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1920: Luptin eingemeindet

Ortsadel, Herrengüter
1473 : Rittersitz
1548 : Rittergut
1858 : Rittergut
1875: : 2 Rittergut

Siedlungsform und Gemarkung

Waldhufendorf mit Gutsblöcken, Waldhufen, 354 ha

Bevölkerung

1777: 18 besessene(r) Mann, 28 Gärtner, 79 Häusler, 1834: 964, 1871: 918, 1890: 1057, 1910: 1148, 1925: 1178, 1939: 1162,

1834: Kath. 22, 1925: Ev.-luth. 831, 1925: Ref. 1, 1925: Kath. 291, 1925: andere 55,

Verlinkungen


Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1777: Rittergut Reibersdorf,

Kirchliche Organisation:

Pfarrkirche(n) 1546 u. 1940; eingepfarrt Luptin [1546] u. 1930, Kleinporitzsch [1546], bis 1855, Zittel [1546], bis 1836, Böhmischullersdorf (Böhmen) bis 17. Jahrhundert Rittergut Sommerau 1930

Ortsnamenformen

1386: Ulrichsdorff (HOV) , 1454: Ulyrsdorf (HOV) ,

Literatur

  • BKD Sa, 29, 140-146
  • Grünberg, I 480

50.87222222 14.85388889

Karte

29086