Sie sind hier:

Baderitz (2)

sw Mügeln, Lkr. Nordsachsen | 178m


51.2208° | 13.0194° TK25: 4744

Verfassung

Dorf, Landgemeinde mit Ortsteil Paschkowitz (2)
Ortsadel, Herrengüter
  • 1221: Herrensitz ,

Ortswüstungen
Wüstungen in der Flur: Veste

Siedlungsform und Gemarkungsgröße

Bauernweiler Block- u. Streifenflur, 146 ha

Bevölkerungszahlen

  • 1551/52: 6 besessene(r) Mann, 11 Inwohner, 9 Hufen
  • 1764: 7 besessene(r) Mann, 3 Häusler, 9 Hufen je 20-25 Scheffel
  • 1834: 91
  • 1871: 105
  • 1890: 83
  • 1910: 195
  • 1925: 204
  • 1939: 369
  • 1946: 538
  • 1950: 464
  • 1964: 583

  • 1925: Evangelisch-lutherisch 94
  • 1925: Römisch-Katholisch 6
  • 1925: andere 3

Verlinkungen

51.2208° | 13.0194° TK25: 4744

Zugehörigkeit zu Grundherrschaften

  • 1551: Kloster Sornzig
  • 1764: Amtsdorf

Kirchliche Organisation

nach Sornzig gepfarrt 1539 u. 1930 - 2001 zu KG Sornzig

Ortsnamenformen

  • 1221: Poppo de Podgrodis (SchrKr. II 176)
  • 1241: Podagricz
  • 1243: Pograditz
  • 1254: Podegrodiz
  • 1288: Podegraditz
  • 1311: Podagreytz
  • 1357: Padirticz
  • 1389: Potirticz
  • 1539: Poderitz
  • 1551: Baderitz
  • 1875: Baderitz b. Mügeln

Literatur

  • HONB , I 33
  • HSt Sa , 17

Verlinkungen