Sie sind hier:

Brünlos

sö Stollberg, Erzgebirgskreis | 511m


50.6847° | 12.8161° TK25: 5342

Verfassung

Dorf, Landgemeinde

Siedlungsform und Gemarkungsgröße

Waldhufendorf Waldhufen, 735 ha

Bevölkerungszahlen

  • 1552: 18 besessene(r) Mann, 42 Inwohner
  • 1764: 17 besessene(r) Mann, 2 Gärtner, 23 Häusler, 8¼ Hufen
  • 1834: 549
  • 1871: 954
  • 1890: 1401
  • 1910: 1444
  • 1925: 1443
  • 1939: 1776
  • 1946: 1888
  • 1950: 1932
  • 1964: 1677
  • 1990: 1356

  • 1925: Evangelisch-lutherisch 1300
  • 1925: Römisch-Katholisch 27
  • 1925: andere 116

Verlinkungen

50.6847° | 12.8161° TK25: 5342

Zugehörigkeit zu Grundherrschaften

  • 1552: Rittergut Stollberg
  • 1590: Amtsdorf
  • 1764: Amtsdorf

Kirchliche Organisation

  • um 1500: FilK von Stollberg (Archid. Chemnitz, sedes Stollberg/Mn)
FilK von Stollberg 1539 u. 1840, seit 1893 PfK, ebenso 1940 - 2001 KG Brünlos

Ortsnamenformen

  • 1460: Pruͤnlis (TermB 102)
  • 1478: Brunlos
  • 1486: Brunlis
  • 1540: Brunloß
  • 1555: Brunenloß
  • 1591: Brünles
  • 1791: Brunnloß, oder Bruͤnlaß
  • 1875: Brünlos (Brünloß)

Literatur

  • HONB , I 120
  • BKD Sa , 7, 6-7
  • Dehio Sa , II 96
  • Grünberg , I 67

Verlinkungen



Fotos aus dem ISGV Bildarchiv:
https://bild.isgv.de

Stiftwalze eines Weihnachtsberges aus Brünlos (etwa 1956)
Teil eines Weihnachtsberges aus Brünlos (etwa 1956)
Teil eines Weihnachtsberges aus Brünlos (etwa 1956)
Teil eines Weihnachtsberges aus Brünlos (etwa 1956)
Teil eines Weihnachtsberges aus Brünlos (etwa 1956)
Stiftwalze eines Weihnachtsberges aus Brünlos (etwa 1956)
Teil eines Weihnachtsberges aus Brünlos (etwa 1956)
Teil eines Weihnachtsberges aus Brünlos (etwa 1956)
Stiftwalze eines Weihnachtsberges aus Brünlos (etwa 1956)
Teil eines Weihnachtsberges aus Brünlos (etwa 1956)

weitere Fotos aus Brünlos im Bildarchiv