Sie sind hier:

Buschbach (bis 1936 Niecha)

s Görlitz, Lkr. Görlitz | 254m


51.093° | 14.92° TK25: 4955

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
Ortsadel, Herrengüter
  • 1616: Rittergut ,
  • 1885: Rittergut ,

Siedlungsform und Gemarkungsgröße

erweiterter Rundweiler Gutsblock- u. gelängeähnliche Block- u. Streifenflur, 194 ha

Bevölkerungszahlen

  • 1777: 2 besessene(r) Mann, 13 Gärtner, 9 Häusler
  • 1825: 192
  • 1871: 174
  • 1885: 176
  • 1905: 155
  • 1925: 150

Verlinkungen

51.093° | 14.92° TK25: 4955

Zugehörigkeit zu Grundherrschaften

  • 1616: Rittergut Niecha
  • 1777: Rittergut Niecha

Kirchliche Organisation

ev. nach Jauernick gepfarrt [1530] u. 1825, seit 1839 nach Kunnerwitz, ebenso 1925 - 2004 zu KG Kunnerwitz (EKBO)

Ortsnamenformen

  • 1342: Gerdrud vo(n) Nechov (LVG 1661)
  • 1378: Petir Neschaw (SG, S. 175)
  • 1386: Petir Nechow (SG, S. 216)
  • 1389: Nechow (RRg. Gör. 1, 7)
  • 1392: Nechow (Ratsarchiv Görlitz, Liber Actorum I, Bl. 61)
  • 1395: Schuler de Nechaw (Ratsarchiv Görlitz, Liber Actorum I, Bl. 104b)
  • 1408: Neche
  • 1416 - 17: Nychaw, Nechaw
  • 1. Hälfte 15. Jh.: Nochaw (HOV)
  • 1454: Nechow
  • 1469: Nyche
  • 1768: Niecha
  • seit 1936: Buschbach

Literatur

Verlinkungen