Sie sind hier:

Caseritz | Kozarcy

ö Elstra, Lkr. Bautzen | 161m


51.2469° | 14.2269° TK25: 4751

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
Ortsadel, Herrengüter
  • 1410: Rittersitz? ,

Siedlungsform und Gemarkungsgröße

Rundweiler Block- u. Streifenflur, 127 ha

Bevölkerungszahlen

  • 1600: 10 besessene(r) Mann
  • 1777: 7 besessene(r) Mann, 5 Häusler
  • 1834: 87
  • 1871: 69
  • 1890: 59
  • 1910: 57
  • 1925: 62
  • 1939: 41
  • 1946: 69
  • 1950: 64

  • 1834: Römisch-Katholisch 85
  • 1925: Evangelisch-lutherisch 3
  • 1925: Römisch-Katholisch 59

Verlinkungen

51.2469° | 14.2269° TK25: 4751

Zugehörigkeit zu Grundherrschaften

  • 1600: Kloster Marienstern
  • 1777: Kloster Marienstern

Kirchliche Organisation

kath. seit alters nach Crostwitz gepfarrt, ebenso 1913 u. 2002. -- ev. nach Neschwitz gepfarrt 1875 - 2001 zu KG Schmeckwitz

Ortsnamenformen

  • 1327: Kosericz (Klosterarchiv Marienstern U 85)
  • 1350: Kozericz
  • 1374 - 82: Kozericz
  • 1545: Kosseritz
  • 1791: Caseritz, Coseritz

Literatur

Verlinkungen



Fotos aus dem ISGV Bildarchiv:
https://bild.isgv.de

Gutshof in Caseritz (September 1961)
Dorfstraße in Caseritz (1977)
Fachwerkgebäude in Caseritz (September 1961)
Wirtschaftsgebäude in Caseritz (September 1961)
Ein Gut in Kaseritz auf einem Ölgemälde (1922/ 23)
Bauernhof in Caseritz (etwa 1930 bis 1955)
Bauernhof in Caseritz (etwa 1930 bis 1955)
Freibad in Caseritz (1977)

weitere Fotos aus Caseritz im Bildarchiv