Sie sind hier:

Friedewald, Luftkurort

nw Dresden, Lkr. Meißen | 195m


51.1405° | 13.6597° TK25: 4847

Verfassung

Landgemeinde (Name aus älterem Waldnamen abgeleitet)

Siedlungsform und Gemarkungsgröße

Bevölkerungszahlen

  • 1946: 1103
  • 1950: 1119
  • 1964: 1076
  • 1990: 833

Verlinkungen

51.1405° | 13.6597° TK25: 4847

Zugehörigkeit zu Grundherrschaften

    Kirchliche Organisation

    2001 zu KG Reichenberg

    Ortsnamenformen

    • 1292: cum foresta quae dicitur Fridewalt (CDS II 5 DD Nr. 9)  
    • 1300: Fridwald silva
    • 1387: mit dem Frydewalde

    Literatur

    Verlinkungen



    Fotos aus dem ISGV Bildarchiv:
    https://bild.isgv.de

    Hoftor eines ehemaligen Bauernhofes in Friedewald (12.01.1995)
    Wohnhaus in Friedewald (12.01.1995)
    Gasthof in Friedewald (12.01.1995)
    Alte Scheune in Friedewald (12.01.1995)
    Bauernhof in Friedewald (12.01.1995)
    Wohnhaus in Friedewald (12.01.1995)
    Bauernhof in Friedewald (12.01.1995)
    Alte Scheune in Friedewald (12.01.1995)

    weitere Fotos aus Friedewald, Luftkurort im Bildarchiv