Sie sind hier:

Grumbach (1)

s Waldenburg, Lkr. Zwickau | 329m


50.8333° | 12.6322° TK25: 5141

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
Ortsadel, Herrengüter
  • 1900: Rittergut ,

Siedlungsform und Gemarkungsgröße

Waldhufendorf Waldhufen, 437 ha

Bevölkerungszahlen

  • 1546: 14 besessene(r) Mann, 34 Inwohner
  • 1750: 11 besessene(r) Mann, 10 Gärtner, 25 Häusler
  • 1834: 354
  • 1871: 456
  • 1890: 477
  • 1910: 430
  • 1925: 442
  • 1939: 425
  • 1946: 499
  • 1950: 468
  • 1964: 415

  • 1925: Evangelisch-lutherisch 421
  • 1925: Römisch-Katholisch 3
  • 1925: andere 18

Verlinkungen

50.8333° | 12.6322° TK25: 5141

Zugehörigkeit zu Grundherrschaften

  • 1497: Amtsdorf
  • 1750: Amtsdorf

Kirchliche Organisation

  • um 1500: FilK von Oberwinkel (Archid. Chemnitz, sedes Waldenburg/Mn)
FilK von Oberwinkel 1540 u. 1930, von Gersdorf seit 1932, von Callenberg seit 1935 - 2001 KG Grumbach, SK von St. Egidien; eingepfarrt Tirschheim 1555 u. 1930

Ortsnamenformen

  • 1390: Grumbach, Grunbach (UB Bü. 81)
  • 1460: Grunboch, Grunbach
  • 1491: Grumpach
  • 1493: Grunpach
  • 1546: Grunnbach
  • 1791: Gruͤnbach
  • 1900: Grumbach b. Waldenburg

Literatur

Verlinkungen