Sie sind hier:

Hainewalde

w Zittau, Lkr. Görlitz | 286m


50.9094° | 14.7038° TK25: 5054

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
Ortsadel, Herrengüter
  • 1383: Rittersitz ,
  • 1546: Rittergut ,
  • 1858: Rittergut ,
  • 1875: Rittergut ,

Siedlungsform und Gemarkungsgröße

Waldhufendorf Waldhufen, 1279 ha

Bevölkerungszahlen

  • 1777: 18 besessene(r) Mann, 17 Gärtner, 143 Häusler, 3 Wüstungen
  • 1834: 2331
  • 1871: 2677
  • 1890: 2537
  • 1910: 2695
  • 1925: 2580
  • 1939: 2744
  • 1946: 2897
  • 1950: 3050
  • 1964: 2683
  • 1990: 1923
  • 2000: 1837

  • 1834: Römisch-Katholisch 16
  • 1834: Evangelisch-Reformiert 1
  • 1925: Evangelisch-lutherisch 2396
  • 1925: Evangelisch-Reformiert 2
  • 1925: Römisch-Katholisch 81
  • 1925: andere 101

Verlinkungen

50.9094° | 14.7038° TK25: 5054

Zugehörigkeit zu Grundherrschaften

  • 1546: Rittergut Hainewalde
  • 1777: Rittergut Hainewalde

Kirchliche Organisation

FilK von Großschönau bis 1608, seitdem PfK, ebenso 1940 - 2001 KG Hainewalde, SK von Großschönau-Waltersdorf

Ortsnamenformen

  • 1326: Heyninwalde (KlA Marth. U 31)
  • 1359/99: Heinwald, Heinwelde, Heynewald
  • 1413: Heynwalde
  • 1524: Henewalt
  • 1609: Heinewalda
  • 1782: Henewalde
  • 1791: Hainewalde

Literatur

  • HONB , I 381
  • BKD Sa , 29, 27-46
  • Dehio Sa , I 429-432
  • Grünberg , I 253

Verlinkungen



Fotos aus dem ISGV Bildarchiv:
https://bild.isgv.de

Ortsansicht in Hainewalde (16.8.2003)
Schrank in Hainewalde (1957)
Ortsansicht in Hainewalde (26.8.2003)
Ortsansicht in Hainewalde (16.8.2003)
Ortsansicht in Hainewalde (25.8.2003)
Blick auf Hainewalde (ohne Angabe)
Ortsansicht in Hainewalde (25.8.2003)
Ortsansicht in Hainewalde (16.8.2003)
Ortsansicht in Hainewalde (25.8.2003)
Ortsansicht in Hainewalde (16.8.2003)

weitere Fotos aus Hainewalde im Bildarchiv