Sie sind hier:

Haselbach

ö Lengefeld, Erzgebirgskreis | 493m


50.7299° | 13.3097° TK25: 5245

Verfassung

Dorf, Landgemeinde mit Ortsteilen Nieder- und Oberhaselbach

Siedlungsform und Gemarkungsgröße

teilweise parzelliertes Waldhufendorf mit Streusiedlung parzelliertes Waldhufen, 424 ha

Bevölkerungszahlen

  • 1551: s. die Ortsteile
  • 1764: s. die Ortsteile
  • 1834: 647
  • 1871: 736
  • 1890: 664
  • 1910: 590
  • 1925: 528
  • 1939: 498
  • 1946: 595
  • 1950: 593
  • 1964: 483

  • 1925: Evangelisch-lutherisch 526
  • 1925: andere 2

Verlinkungen

  • HOV Code: 18023

  • automatische Daten aus Wikidata:

  • Wikidata: Q1588227

50.7299° | 13.3097° TK25: 5245

Zugehörigkeit zu Grundherrschaften

  • s. Ortst.

Kirchliche Organisation

s. die Ortsteile - 2001 zu KG Forchheim

Ortsnamenformen

  • 1434: Haselbach (Klage Laut. 7)
  • 1488: Haselbach
  • 1494: Hasselbach
  • 1559: die Fischereyen in der Haßelbach
  • 1595: Haselbach
  • 1754: Oberhaselbach, Niederhaselbach
  • 1791: Ober Haselbach, Nieder-Haselbach
  • 1875: Haselbach (Neu-, Nieder-, Ober-)

Literatur

Verlinkungen

  • HOV Code: 18023

  • automatische Daten aus Wikidata:

  • Wikidata: Q1588227