Sie sind hier:

Hirschfeld (1)

w Kirchberg, Lkr. Zwickau | 385m


50.6211° | 12.463° TK25: 5340

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
ältere Verfassungsverhältnisse
  • 1764: Flecken ,

Ortsadel, Herrengüter
  • 1414: allodium ,

Siedlungsform und Gemarkungsgröße

Waldhufendorf Waldhufen, 971 ha

Bevölkerungszahlen

  • 1551: 46 besessene(r) Mann, 9 Häusler, 38 Inwohner
  • 1764: 46 besessene(r) Mann, 5 Gärtner, 12 Häusler, 7 Hufen je 24 Scheffel
  • 1834: 498
  • 1871: 624
  • 1890: 733
  • 1910: 692
  • 1925: 633
  • 1939: 617
  • 1946: 765
  • 1950: 1073
  • 1964: 929
  • 1990: 805
  • 2000: 1340

  • 1925: Evangelisch-lutherisch 624
  • 1925: andere 9

Verlinkungen

50.6211° | 12.463° TK25: 5340

Zugehörigkeit zu Grundherrschaften

  • 1551: Rittergut Neumark
  • 1606: Rittergut Planitz
  • 1696: Rittergut Wiesenburg
  • 1764: Amtsdorf

Kirchliche Organisation

  • 1282: Pfarrkirche(n) (Pfarrer)
  • um 1500: Pfarrkirche(n) (Archid. Pleißenland/Nb)
PfK 1555 u. 1940 - 2001 St. Michaelis-KG Hirschfeld, SK von Ebersbrunn; eingepfarrt Wolfersgrün 1555 u. 1930

Ortsnamenformen

  • 1282: Hermannus plebanus de Hirsfeld (UPl-Vo. 78)
  • 1350: Hirsvelde
  • 1414: Hersfeld
  • 1460: Hirßfelt, Hirsfelt
  • 1528: Hirsfeldt
  • 1791: Hirschfeld
  • 1875: Hirschfeld b. Kirchberg

Literatur

  • HONB , I 426
  • BKD Sa , 12, 29-31
  • Dehio Sa , II 392
  • Grünberg , I 270
  • Helbig , 37, 222

Verlinkungen



Fotos aus dem ISGV Bildarchiv:
https://bild.isgv.de

Wohngebäude mit Trockenplatz in Hirschfeld (19.10.1993)
Wohnhaus mit schmiedeeisernem Schmuck in Hirschfeld (19.10.1993)
Ortsansicht in Hirschfelde (1985)
Renovierung eines Fachwerkhauses in Hirschfeld (19.10.1993)
Renovierung eines Fachwerkhauses in Hirschfeld (19.10.1993)
Gaststätte in Hirschfeld (19.10.1993)
Fachwerkgiebel eines Wohnhauses in Hirschfeld (19.10.1993)
Verschieferter Giebel eines Hauses in Hirschfeld (19.10.1993)

weitere Fotos aus Hirschfeld (1) im Bildarchiv