Sie sind hier:

Hoyersdorf

ö Geringswalde, Lkr. Mittelsachsen | 278m


51.0697° | 12.9427° TK25: 4943

Verfassung

Dorf, Landgemeinde

Siedlungsform und Gemarkungsgröße

Platzdorf Gelängeflur, 155 ha

Bevölkerungszahlen

  • 1587: 6 besessene(r) Mann, 9 Häusler, 4 3/4 Hufen
  • 1764: 6 besessene(r) Mann, 13 Häusler, 4 3/4 Hufen je 24 Scheffel
  • 1834: 102
  • 1871: 109
  • 1890: 114
  • 1910: 130
  • 1925: 147
  • 1939: 131
  • 1946: 159
  • 1950: 147
  • 1964: 139

  • 1925: Evangelisch-lutherisch 139
  • 1925: Römisch-Katholisch 2
  • 1925: Juden 3
  • 1925: andere 3

Verlinkungen

51.0697° | 12.9427° TK25: 4943

Zugehörigkeit zu Grundherrschaften

  • 1587: Kloster Geringswalde
  • 1764: Amtsdorf

Kirchliche Organisation

nach Geringswalde gepfarrt 1540 u. 1930 - 2001 zu KG Geringswalde

Ortsnamenformen

  • 1233: Heinrichisdorf (Müller Schönbg. S. 34, Tafel 6 )
  • 1238: Heinrichesdorf
  • 1283: Heinrichsdorf
  • 1587: Hayerßdorff
  • 1791: Hoyersdorf
  • 1875: Hoyersdorf b. Rochlitz

Literatur

Verlinkungen