Sie sind hier:

Jahnsbach

w Thum, Erzgebirgskreis | 543m


50.6666° | 12.9319° TK25: 5343

Verfassung

Dorf, Landgemeinde

Siedlungsform und Gemarkungsgröße

Waldhufendorf Waldhufen, 481 ha

Bevölkerungszahlen

  • 1551: 22 besessene(r) Mann, 25 Inwohner
  • 1764: 22 Gärtner, 20 Häusler, 2 Hufen
  • 1834: 748
  • 1871: 1427
  • 1890: 2483
  • 1910: 2376
  • 1925: 2385
  • 1939: 2280
  • 1946: 2225
  • 1950: 2387
  • 1964: 2077
  • 1990: 1610

  • 1925: Evangelisch-Reformiert 2
  • 1925: Evangelisch-lutherisch 2294
  • 1925: Römisch-Katholisch 9
  • 1925: Juden 1
  • 1925: andere 79

Verlinkungen

50.6666° | 12.9319° TK25: 5343

Zugehörigkeit zu Grundherrschaften

  • 1551: Rittergut Gelenau
  • 1696: Rittergut Gelenau
  • 1764: Rittergut Gelenau

Kirchliche Organisation

nach Thum gepfarrt 1539 u. 1840, seit 1905 PfK, ebenso 1940 - 2001 KG Jahnsbach

Ortsnamenformen

  • 1442: Jhanspach (Cop. 42, 183)
  • 1540: Jansbach
  • 1555: Johispach, Jonßpach
  • 1562: Ganßbach
  • 1586/87: Janßbach

Literatur

  • HONB , I 450
  • Grünberg , I 282

Verlinkungen



Fotos aus dem ISGV Bildarchiv:
https://bild.isgv.de

Schnitzarbeit aus Jahnsbach (1953)
Schnitzarbeit aus Jahnsbach (1953)
Schnitzarbeit aus Jahnsbach (1953)
Schnitzarbeit aus Jahnsbach (1953)
Schnitzfiguren aus Jahnsbach (1953)
Mechanischer Weihnachtsberg (1953)
Schnitzfigur aus Jahnsbach (1953)
Schnitzarbeit aus Jahnsbach (1953)
Mechanischer Weihnachtsberg mit Elektromotor (1953)
Schnitzarbeit aus Jahnsbach (1953)

weitere Fotos aus Jahnsbach im Bildarchiv