Sie sind hier:

Jesseritz

nw Meißen, Lkr. Meißen | 184m


51.1769° | 13.4241° TK25: 4846

Verfassung

Dorf, Landgemeinde

Siedlungsform und Gemarkungsgröße

Sackgassendorf Block- u. Streifenflur, 67 ha

Bevölkerungszahlen

  • 1547/51: 5 besessene(r) Mann, 4 Hufen
  • 1764: 5 besessene(r) Mann, 1 Häusler, 4 Hufen je 24 Scheffel
  • 1834: 45
  • 1871: 47
  • 1890: 43
  • 1910: 46
  • 1925: 40

Verlinkungen

51.1769° | 13.4241° TK25: 4846

Zugehörigkeit zu Grundherrschaften

  • 1547: Domstift Meißen
  • 1764: Amtsdorf

Kirchliche Organisation

nach Meißen St. Afra gepfarrt 1539 u. 1930 - 2001 zu KG St. Afra Meißen

Ortsnamenformen

  • 1292: Jesseherycz ((DCMU175) Wilke Ticem. 98)
  • 1311: Yesseriz
  • 1378: Jessericz (RDMM 289)
  • 1466: Gessericz
  • 1539: Gasseritz (HOV)
  • 1547: Jesseritz

Literatur

Verlinkungen