Sie sind hier:

Kleinkrauscha

s Rothenburg, Lkr. Görlitz | 185m


51.2538° | 14.9511° TK25: 4755

Verfassung

Einzelgut mit Häusergruppe Ortsteil von Niederrengersdorf
Ortsadel, Herrengüter
  • 1777: Vorwerk ,
  • 1885: Vorwerk ,

Siedlungsform und Gemarkungsgröße

lockerer Rundweiler gewannähnliche Block- u. Streifenflur mit Gutsblöcken, 134 ha

Bevölkerungszahlen

  • 1825: 54

Verlinkungen

  • HOV Code: 28048

51.2538° | 14.9511° TK25: 4755

Zugehörigkeit zu Grundherrschaften

  • 1777: Rittergut Niederrengersdorf

Kirchliche Organisation

nach Zodel gepfarrt [1543] u. 1925, Ant. nach Niederrengersdorf 1825 u. 1867 - 2004 zu KG Zodel (EKBO)

Ortsnamenformen

  • 1401: minori Kruschen (RAG LA I, Bl. 208b)
  • 1406: Jocoff de parva Crusche (RAG LA I, Bl. 287)
  • 1408: Kotbus de we[ni]g(e)n Krusche
  • 1408: Chruschaw (OFlN 2, 60)
  • 1409: parva Krawsche (RAG LV, Bl. 74b)
  • 1410: parua Krewsche (RAG LA I, Bl. 363b)
  • 1411: Krusche (HOV)
  • 1419: Crausche parva (StaB Gör.59 OV)
  • 1495: Kleinkrausche (VOLU II 26)
  • 1791: Klein Krauscha (OV 260)

Literatur

Verlinkungen

  • HOV Code: 28048