Sie sind hier:

Lauschgrün

sö Netzschkau, Vogtlandkreis | 364m


50.5974° | 12.2594° TK25: 5439

Verfassung

Häusergruppe (seit etwa 1847 entstanden), zu Netzschkau gehörig (ehemals Teil der Flur Limbach), seit 1870 Landgemeinde

Siedlungsform und Gemarkungsgröße

Häuslerreihe Großblockflur, 121 ha

Bevölkerungszahlen

  • 1871: 241
  • 1890: 280
  • 1910: 256
  • 1925: 234
  • 1939: 363
  • 1946: 357
  • 1950: 386
  • 1964: 307
  • 1990: 207

  • 1925: Evangelisch-lutherisch 207
  • 1925: Römisch-Katholisch 5
  • 1925: andere 22

Verlinkungen

  • HOV Code: 20055

  • automatische Daten aus Wikidata:

  • Wikidata: Q33280306

50.5974° | 12.2594° TK25: 5439

Zugehörigkeit zu Grundherrschaften

    Kirchliche Organisation

    nach Netzschkau gepfarrt 1930 - 2001 zu KG Netzschkau

    Ortsnamenformen

    • um 1850: Lauschgrün (OV 59)
    • 1851: Lauschengrün
    • 1875: Lauschgrün

    Literatur

    Verlinkungen

    • HOV Code: 20055

    • automatische Daten aus Wikidata:

    • Wikidata: Q33280306