Sie sind hier:

Netzschkau

Stadt w Reichenbach, Vogtlandkreis | 373m


50.6177° | 12.2447° TK25: 5339

Verfassung

Stadt
  • 1870: Ortsteil Lauschgrün als Landgemeinde ausgegliedert
  • 1974: Foschenroda eingemeindet
  • 1992: Lambzig eingemeindet
  • 1999: Brockau eingemeindet

ältere Verfassungsverhältnisse
  • 1496: Markt ,
  • 1557: Dorf ,
  • 1687 (seit 1687): Stadt ,
  • 1791: accisbare Stadt ,
  • 18. Jh.: Städtlein ,

Ortsadel, Herrengüter
  • 1351: Herrensitz ,
  • 1441: Rittersitz u. Vorwerk ,
  • 1557: Rittergut ,
  • 1858: Rittergut ,
  • 1875: Rittergut ,
  • 1875: Schloss (exemtes Grundstück) ,

Siedlungsform und Gemarkungsgröße

unregelmäßige Stadtanlage Gutsblock- u. Blockflur, 455 ha

Bevölkerungszahlen

  • 1583: 15 besessene(r) Mann, 11 Häusler
  • 1764: 25 besessene(r) Mann, 73 Häusler, 5 2/5 Hufen je 30 Scheffel
  • 1834: 1594
  • 1871: 3278
  • 1890: 6589
  • 1910: 7565
  • 1925: 7055
  • 1939: 7376
  • 1946: 8138
  • 1950: 8146
  • 1964: 7188
  • 1990: 4656
  • 2000: 4678

  • 1834: Römisch-Katholisch 1
  • 1925: Evangelisch-lutherisch 6362
  • 1925: Evangelisch-Reformiert 3
  • 1925: Römisch-Katholisch 62
  • 1925: Juden 3
  • 1925: andere 622

Verlinkungen

50.6177° | 12.2447° TK25: 5339

Zugehörigkeit zu Grundherrschaften

  • 1583: Rittergut Netzschkau
  • 1696: Rittergut Netzschkau
  • 1764: Rittergut Netzschkau

Kirchliche Organisation

nach Mylau gepfarrt 1582, FilK von Mylau 1629 bis 1638, seitdem PfK, ebenso 1940 - 2001 KG Netzschkau; eingepfarrt Foschenroda seit 1890, Lauschgrün 1840 u. 1930. -- kath. Pfarrvikarie von Reichenbach seit 1949 - 2002 PfK

Ortsnamenformen

  • 1140 [F um 1460]: Netzschka, Netscha (UPlVo. 2, UB Naumbg. I 151)
  • 1351: Cunrat und Nykel gebrudere genant von Neczzschkawe
  • 1357: Neczkow
  • 1441: Netzschkaw, Niczschkaw
  • 1460: Neczke
  • 1485: Netzschke
  • 1557: Netzschkau

Literatur

  • HONB , II 94
  • HSt Sa , 244-245
  • BKD Sa , 11, 39-43
  • Dehio Sa , II 727-729
  • DStB , II 160
  • LexStWapp , 305-306
  • Grünberg , I 446-447

Verlinkungen



Fotos aus dem ISGV Bildarchiv:
https://bild.isgv.de

Göltzschtalbrücke (02.09.1994)
Straßenzug in Netzschkau (12.08.1994)
Siegel der Stadt Netzschkau (etwa 1900 bis 1945)
Göltzschtalbrücke (14.08.1997)
Rathaus in Netzschkau (12.08.1994)
Textilfabrik an der Göltzschtalbrücke (02.09.1994)
Kirche in Netzschkau (12.08.1994)
Renoviertes Schloss in Netzschkau (12.08.1994)
Wohnhaus in Netzschkau (12.8.1994)
Wohnhäuser in Netzschkau (12.08.1994)

weitere Fotos aus Netzschkau im Bildarchiv