Sie sind hier:

Neubau (1)

nö Frauenstein, Lkr. MIttelsachen / Lkr. Sächsische Schweiz-Osterzgebirge | 589m


50.808° | 13.5702° TK25: 5147

Verfassung

Dorf , aus Vorwerk Heilsberg (1) hervorgegangen und auf den Fluren der Landgemeinden Frauenstein (Hofefelder, Hofefeldhäuser), Hartmannsdorf (3) und Reichenau (1) gelegen, 1835 anteilig in diese Landgemeinden eingemeindet
Ortsadel, Herrengüter
  • 1702: frey Cammerguth ,
  • 1791: Vorwerk u. Brückmühle ,

Siedlungsform und Gemarkungsgröße

Streusiedlung

Bevölkerungszahlen

  • 1791: 14 Ew.
  • 1834: 225

  • 1834: Römisch-Katholisch 1

Verlinkungen

50.808° | 13.5702° TK25: 5147

Zugehörigkeit zu Grundherrschaften

    Kirchliche Organisation

    Ortsnamenformen

    • 1657: Heilsbergk oder Neubaw (HOV)
    • 1791: Neubau
    • 1834: Neubau

    Literatur

    Verlinkungen