Reichstädt (Nieder-, Ober-)

sw Dippoldiswalde, Lkr. Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
1995: eingemeindet nach Dippoldiswalde

Ortsadel, Herrengüter
1336 : Herrensitz
1445/47 : Rittersitz
1696 : Rittergut
1858 : Rittergut
1875 : Rittergut

Siedlungsform und Gemarkung

Waldhufendorf, Waldhufen mit Gutsblöcken, 2235 ha

Bevölkerung

1552: 104 besessene(r) Mann, 112 Inwohner, 1569: 66 besessene(r) Mann, 39 Häusler, 17 Gärtner, 63½ Hufen, 1764: 52 besessene(r) Mann, 12 Gärtner, 41 Häusler, 63 3/8 Hufen je 20-24 Scheffel, 1834: 1092, 1871: 1095, 1890: 1248, 1910: 1238, 1925: 1263, 1939: 1190, 1946: 1644, 1950: 1673, 1964: 1400, 1990: 1430,

1834: Kath. 1, 1925: Ev.-luth. 1246, 1925: Kath. 8, 1925: andere 9,

Grundherrschaft

1548: Rittergut Dippoldiswalde, 1569: Amtsdorf , 1696: Rittergut Reichstädt, 1764: Rittergut Reichstädt,

Kirchliche Organisation:

um 1500: Pfarrkirche(n) (Archidiakonat Nisan, sedes Dippoldiswalde/Mn) /

Pfarrkirche(n) 1539 u. 1940 - 2001 Kirchgemeinde Reichstädt, SK von Dippoldiswalde; eingepfarrt Stadtgut Dippoldiswalde 1930

Ortsnamenformen

1319: Richenstat , 1336: germani dicti de Rychinstat (BgfM 65 = OU 2740 (Mitt. E. Leisering)) , 1378: Richenstat (RDMM 245) , 1445/47: Richstat, Richstad , 1460: Reichstat , 1548: Reychstedt , 1791: Reichstädt , 1875: Reichstädt (Nieder- u. Ober-) ,

Literatur

  • HONB, II 271-272
  • BKD Sa, 2, 70-71
  • Dehio Sa, I 747-749
  • Grünberg, I 550

50.88222222 13.63777778

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas


Fotos aus dem ISGV Bildarchiv:
https://bild.isgv.de

Ortsansicht in Reichstädt
(25.05.2005)
Ortsansicht in Reichstädt
(25.05.2005)
Ortsansicht in Reichstädt
(25.05.2005)
Ortsansicht in Reichstädt
(25.05.2005)
Ortsansicht in Reichstädt
(25.05.2005)
Ortsansicht in Reichstädt
(25.05.2005)
Ortsansicht in Reichstädt
(25.05.2005)
Ortsansicht in Reichstädt
(25.05.2005)
Ortsansicht in Reichstädt
(25.05.2005)
Ortsansicht in Reichstädt
(25.05.2005)


weitere Fotos aus Reichstädt (Nieder-, Ober-) im Bildarchiv