Sie sind hier:

Großomsewitz

w Dresden, Kreisfr. Stadt Dresden | 188m


51.0558° | 13.6563° TK25: 4947

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
Ortsadel, Herrengüter
  • 1317: allodium (s. a. Burgstädtel) ,

Siedlungsform und Gemarkungsgröße

zwei Bauernweiler Blockflur, 160 ha

Bevölkerungszahlen

  • 1547: 8 besessene(r) Mann, 5 Hufen
  • 1764: 8 besessene(r) Mann, 1 Häusler, 7¼ Hufen je 30-40 Scheffel
  • 1834: 108
  • 1871: 101
  • 1890: 140
  • 1910: 874
  • 1925: 1132

  • 1834: Römisch-Katholisch 1
  • 1925: Evangelisch-lutherisch 897
  • 1925: Evangelisch-Reformiert 4
  • 1925: Römisch-Katholisch 23
  • 1925: Juden 2
  • 1925: andere 206

Verlinkungen

51.0558° | 13.6563° TK25: 4947

Zugehörigkeit zu Grundherrschaften

  • 1547: Domstift Meißen
  • 1590: Prok.-Amtsdorf
  • 1764: Prok.-Amtsdorf

Kirchliche Organisation

nach Briesnitz gepfarrt 1539 u. 1930 - 2001 zu KG Dresden-Briesnitz

Ortsnamenformen

  • 1317: Omasuwicz (CDS II 1 Nr. 365)  
  • 1350: Omasewicz
  • 1378: Omsewicz maior (RDMM 260)
  • 1390: Vmselwicz
  • 1511: Omschitz (HOV)
  • 1539: Unswitz (HOV)
  • 1552: Onßewicz (HOV)
  • 1590: Umbsewitz (OV)
  • 1781: Unsewitz
  • 1791: Omßewitz
  • 1875: Omsewitz (Unsewitz)

Literatur

Verlinkungen



Fotos aus dem ISGV Bildarchiv:
https://bild.isgv.de

Schmied auf dem Brennofenfest in Omsewitz (1995)
Auf dem Brennofenfest im Omsewitz (1995)
Einfahrt zu einem Omsewitzer Bauernhof (28.05.1995)
Backofen auf dem Brennofenfest in Omsewitz (1995)
Auf dem Brennofenfest im Omsewitz (1995)
Schmied auf dem Brennofenfest in Omsewitz (1995)
Küche auf dem Brennofenfest in Omsewitz (1995)
Auf dem Brennofenfest im Omsewitz (1995)
Auf dem Brennofenfest im Omsewitz (1995)
Auf dem Brennofenfest im Omsewitz (1995)

weitere Fotos aus Omsewitz (Groß-) im Bildarchiv