Panitzsch

sö Taucha, Lkr. Leipzig

Verfassung

Dorf, Landgemeinde mit Ortsteil Cunnersdorf (11)
1999: Zusammenschluss mit Borsdorf zu Borsdorf

Ortswüstungen
Wüstungen in der Flur: Wilchwitz

Siedlungsform und Gemarkung

straßenangerähnliches Gassengruppendorf, Gewannflur, 770 ha

Bevölkerung

1552: 34 besessene(r) Mann, 5 Häusler, 5 Inwohner, 1764: 35 besessene(r) Mann, 12 Häusler, 36 Hufen je 12 bis 25 Acker, 1834: 403, 1871: 514, 1890: 651, 1910: 833, 1925: 1205, 1939: 1359, 1946: 1520, 1950: 1634, 1964: 1253, 1990: 1230,

1925: Ev.-luth. 1045, 1925: Ref. 4, 1925: Kath. 65, 1925: andere 91,

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1540: Rittergut Taucha, 1552: Rittergut Brandis, 1569: Rittergut Cunnersdorf (Rat zu Leipzig), 1764: Rittergut Cunnersdorf (Rat zu Leipzig),

Kirchliche Organisation:

um 1500: Pfarrkirche(n) (Archidiakonat Domdekanat/Mr) /

Pfarrkirche(n) 1539 u. 1940 - 2001 Kirchgemeinde Panitzsch, SK von Taucha-Dewitz-Sehlis; eingepfarrt Cunnersdorf 1840 u. 1930; FilK Zweenfurth bis 1529, Sommerfeld 1539, bis 1863, Althen 1539 u. 1940

Ortsnamenformen

1267: Bansz , 1270: Bans , 1301: Banz , 1335: Baynsch , 1378: Bans, Bancsch (RDMM 165) , 1437: Panczsch , 1547: Bantzsch , 1552: Panitzsch ,

Literatur

  • HONB, II 152
  • BKD Sa, 16, 89-94
  • Dehio Sa, II 785
  • Grünberg, I 498-499
  • Helbig, 37

51.36527778 12.53472222

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas


Fotos aus dem ISGV Bildarchiv:
https://bild.isgv.de

Ortsansicht in Panitzsch
(05.03.2002)
Ortsansicht in Panitzsch
(05.03.2002)
Ortsansicht in Panitzsch
(05.03.2002)
Ortsansicht in Panitzsch
(05.03.2002)
Ortsansicht in Panitzsch
(05.03.2002)
Ortsansicht in Panitzsch
(05.03.2002)
Ortsansicht in Panitzsch
(05.03.2002)
Ortsansicht in Panitzsch
(05.03.2002)
Ortsansicht in Panitzsch
(05.03.2002)
Ortsansicht in Panitzsch
(05.03.2002)


weitere Fotos aus Panitzsch im Bildarchiv