Penig | Stadt

nö Waldenburg, Lkr. Mittelsachsen

Verfassung

Stadt mit Vorstadt Altpenig, Anteil Spinnerei Amerika
1935: Dittmannsdorf (3) eingemeindet
1994: Arnsdorf (3) eingemeindet
1999: (Klein-) Chursdorf, Markersdorf (4), Tauscha (2), Thierbach (4) und Zinnberg eingemeindet
01.01.2003: Langensteinbach eingemeindet*
01.07.2008: streicht Gemeindeteil Dittmannsdorf (3)*


ältere Verfassungsverhältnisse
1313 : oppidum
1355 : castrum
1515 : Schloss u. Stadt
1791 : accisbare Stadt

Ortsadel, Herrengüter
1354 : Herrensitz
1493 : Vorwerk
1551 : Vorwerk
1875 : Schloss (exemtes Grundstück)

Ortswüstungen
Wüstungen in der Flur: Ant. Wiedendorf

Siedlungsform und Gemarkung

planmäßige Stadtanlage, Waldhufenflur mit Gutsblöcken, 765 ha

Bevölkerung

1552: 166 besessene(r) Bürger, 203 Inwohner, 1748: 286 besessene(r) Bürger, 37 3/4 Hufen je 27 Scheffel, 1834: 3627, 1871: 5460, 1890: 6559, 1910: 7644, 1925: 7405, 1939: 8533, 1946: 9480, 1950: 8928, 1964: 8745, 1990: 7704, 2000: 8634,

1834: Kath. 15, 1834: Ref. 3, 1925: Ev.-luth. 6910, 1925: Ref. 13, 1925: Kath. 116, 1925: Juden 8, 1925: andere 358,

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1551: Rat der Stadt , 1764: Rat der Stadt ,

Kirchliche Organisation:

1313 (vor 1313): FilK von Altpenig /
um 1500: Pfarrkirche(n) mit den FilK Altpenig u. Markersdorf (Archidiakonat Rochlitz/Mr) /

Pfarrkirche(n) 1539 u. 1940 - 2001 Kirchgemeinde Penig mit den SK Kaufungen u. Wolkenburg; eingepfarrt Chursdorf, Dittmannsdorf, Tauscha, Thierbach u. Zinnberg 1539 u. 1930; FilK Altpenig 1539 u. 1930 (Nebenkirche), Markersdorf 1539 u. 1940. -- römisch-katholisch Lokalkaplanei von Limbach seit 1947

Ortsnamenformen

1264: Penic (PN) , 1313: Penig, Penick, Penik , 1382: Penek , 1486: Penick , 1546: Benyck, Benick, Benig , 1791: Penig ,

Literatur

  • HONB, II 164
  • HSt Sa, 274
  • BKD Sa, 14, 40-52
  • Dehio Sa, II 795-799
  • DStB, II 181-182
  • LexStWapp, 338
  • Grünberg, I 505-507
  • Helbig, 54, 162, 312

50.93194444 12.70388889

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas


Fotos aus dem ISGV Bildarchiv:
https://bild.isgv.de

Löwen-Apotheke in Penig
(05.10.1993)
Wohnhaus am Peniger Markt
(02.09.1995)
Schauschnitzen beim Tag der Sachsen
(1995)
Siegel des Stadtrathes zu Penig
(etwa 1900 bis 1945)
Straßenraum in Penig
(05.10.1993)
Markt zum Tag der Sachsen in Penig
(02.09.1995)
Markttag in Penig
(02.09.1995)
Wappen von Penig
(um 1925)
Wohnhaus in Penig
(05.10.1993)
Reklame auf einem Wagen auf dem Tag der Sachsen
(1995)


weitere Fotos aus Penig im Bildarchiv