Räckelwitz | Worklecy

ö Kamenz, Lkr. Bautzen

Verfassung

Dorf, Landgemeinde mit Ortsteilen Dreihäuser (2), Neudörfel (5) und Teichhäuser (Teichen)
1973: Höflein und Schmeckwitz eingemeindet

Ortsadel, Herrengüter
1304 : Herrensitz
1502 : Rittersitz
1537 : Rittergut
1858 : Rittergut
1875 : Rittergut

Siedlungsform und Gemarkung

Platzdorf mit Gassendorfteil, Block- u. Streifen- u. Gutsblockflur, mit Ortst. 450 ha

Bevölkerung

1617: 6 besessene(r) Mann, 29 Gärtner, 5 Häusler, 1777: 5 besessene(r) Mann, 28 Gärtner, 23 Häusler, 1834: 419, 1871: 322, 1890: 360, 1910: 608, 1925: 633, 1939: 720, 1946: 791, 1950: 771, 1964: 828, 1990: 1343, 2000: 1337,

1834: Kath. 396, 1925: Ev.-luth. 22, 1925: Kath. 611,

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1537: Rittergut Räckelwitz, 1777: Rittergut Räckelwitz,

Kirchliche Organisation:

römisch-katholisch seit alters nach Crostwitz gepfarrt - 2002 FilK von Crostwitz. -- ev. nach Neschwitz gepfarrt 1875 - 2001 zu Kirchgemeinde Schmeckwitz

Ortsnamenformen

1280: Rokelewicz, Rokelwicz , 1304: Ramvoldus de Rokelwicz , 1357: Roklewicz , 1374/82: Rokilwicz , 1419: Rakelwitz , 1487: Rakelwitz , 1522: Räckelwitcz , 1541: Recklitz (HOV) , 1658: Räckelwitz ,

Literatur

  • HONB, II 242-243
  • BKD Sa, 35, 289-290
  • Dehio Sa, I 727

51.25527778 14.22277778

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas


Fotos aus dem ISGV Bildarchiv:
https://bild.isgv.de

Denkmalenthüllung in Räckelwitz
(10.6. 1956)
Ein Bauernhof in Räckelwitz
(Sommer 1956)
Bauernhof in Räckelwitz
(05.04.1994)
Jan-Dytar Hajnk (Förster)
(1965)
Festtracht in Leopoldschenke
(September 1961)
Brautpaar aus Leopoldschenke
(September 1961)
Der Chor aus Räckelwitz
(1965)
Hochzeit in Leopoldschenke
(September 1961)
Bauernhof in Räckelwitz
(05.04.1994)
Hochzeitstracht aus Leopoldschenke
(September 1961)


weitere Fotos aus Räckelwitz im Bildarchiv