Roßwein | Stadt

sö Döbeln, Lkr. Mittelsachsen

Verfassung

Stadt
1952: Ullrichsberg mit Troischau eingemeindet
1969: Seifersdorf (6) eingemeindet
1994: Gleisberg und Haßlau eingemeindet
01.08.2008: 16,0691 ha, unbewohnt teilausgegliedert nach Mochau*
01.08.2008: Anteil (17,9999 ha, unbewohnt) umgegliedert von Mochau*


ältere Verfassungsverhältnisse
1221 : villicus de R.
1286 : civitas seu oppidum
1590 : Städtlein
1764 : Stadt
1791 : accisbare Stadt

Ortswüstungen
Wüstungen in der Flur: Ant. Kadorf(?); Kundigervorwerk (wüstes Gut)

Siedlungsform und Gemarkung

regelmäßige Stadtanlage, teilweise gewannähnliche Block- u. Streifenflur, 495 ha

Bevölkerung

1551: 259 besessene(r) Bürger, 360 Inwohner, 1748: 477 besessene(r) Bürger; 29 Hufen je 40 Scheffel, 1834: 4202, 1871: 6848, 1890: 7599, 1910: 9211, 1925: 9376, 1939: 9696, 1946: 10675, 1950: 10990, 1964: 10609, 1990: 7740, 2000: 8089,

1834: Kath. 7, 1925: Ev.-luth. 8729, 1925: Ref. 22, 1925: Kath. 195, 1925: Juden 9, 1925: andere 421,

Verwaltungszugehörigkeit

Grundherrschaft

1590: Amtsstadt , 1748: Rat der Stadt ,

Kirchliche Organisation:

um 1500: Pfarrkirche(n) (Archidiakonat Dompropstei, sedes Roßwein/Mn) /

Pfarrkirche(n) 1539 u. 1940 - 2001 Kirchgemeinde Unser Lieben Frauen Roßwein mit SK Niederstriegis; eingepfarrt Haßlau, Seifersdorf bei Roßwein u. Troischau 1555 u. 1930. -- mit Nossen römisch-katholisch Lokalkaplanei von Meißen seit 1946 - 2002 FilK von Döbeln

Ortsnamenformen

1220: Ros(s)ewin (CDS II/1/365) , 1221: Bertoldus antiquus villicus de Rosewin (CDS I/3/289) , 1286: Russewyn (OU 1151 = Dob IV 2606) , 1349: Ruswin , 1393: Rüssewin , 1500, um: Russewein , 1555/56: Roßwein ,

Literatur

  • HONB, II 311
  • HSt Sa, 309-310
  • BKD Sa, 25, 191-202
  • Dehio Sa, II 870-871
  • DStB, II 202-203
  • LexStWapp, 374
  • Grünberg, I 569-571
  • Helbig, 30, 64, 149, 166

51.06583333 13.18444444

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas


Fotos aus dem ISGV Bildarchiv:
https://bild.isgv.de

Wohnhaus mit Verkaufsstelle in Roßwein
(19.06.1996)
Dämmung eines Wohnhauses in Roßwein
(16.05.1996)
Behördenstempel aus Roßwein
(um 1925)
Ehemaliges Hotel Ost-Eck in Roßwein
(19.06.1996)
Trachtendarstellung
(1953)
Straße in Roßwein
(19.06.1996)
Straßenschild in Roßwein
(19.06.1996)
Bildpostkarte "Rosswein"
(13.03.1903)
Druck aus dem Heimatmuseum Roßwein
(1937)
Wappen von Roßwein
(um 1925)


weitere Fotos aus Roßwein im Bildarchiv