Scheibenberg | Stadt

sw Annaberg, Erzgebirgskreis

Verfassung

Stadt
1994: Oberscheibe eingemeindet


ältere Verfassungsverhältnisse
1555 : Städtlein
1590 : Städtlein
1592 : Bergkstädtlein
1791 : accisbare Stadt
1792 : Bergstadt

Siedlungsform und Gemarkung

planmäßige gitterförmige Stadtanlage, waldhufenähnlich ausgerichtete Blockflur, 540 ha

Bevölkerung

1559: 132 besessene(r) Mann, 1748: 144 besessene(r) Mann, 2½ Hufen, 1834: 1249, 1871: 2289, 1890: 2424, 1910: 2633, 1925: 2713, 1939: 2738, 1946: 2768, 1950: 3764, 1964: 2903, 1990: 2147, 2000: 2475,

1834: Kath. 7, 1834: Ref. 1, 1834: Juden 1, 1925: Ref. 1, 1925: Ev.-luth. 2630, 1925: Kath. 45, 1925: andere 37,

Grundherrschaft

1559: Rat der Stadt , 1764: Rat der Stadt ,

Kirchliche Organisation:

Pfarrkirche(n) 1539 u. 1940 - 2001 Kirchgemeinde Scheibenberg; eingepfarrt Oberscheibe 1555 u. 1930

Ortsnamenformen

1535: Scheubenberg , 1539/40: Scheibenbergk , 1542: Scheybennpergk , 1589: Scheibmbergk , 1592: Scheubenbergk , 1720: Scheibenberg ,

Literatur

  • HONB, II 347
  • HSt Sa, 316-318
  • BKD Sa, 4, 83-86
  • Dehio Sa, II 880-882
  • DStB, II 205-206
  • LexStWapp, 390
  • Grünberg, I 583-584
  • Helbig, 114

50.54027778 12.91666667

Karte

Kartenquelle: Geoportal Sachsenatlas


Fotos aus dem ISGV Bildarchiv:
https://bild.isgv.de

Basaltsäulen von Scheibenberg
(14.09.1994)
Blockhausbau am Scheibenberg
(14.09.1994)
Teilstück einer Pyramide mit geschnitzten Figuren
(ohne Angabe)
Blick auf Scheibenberg
(1926-32)
Epitaph aus Scheibenberg
(ohne Angabe)
Landschaft am Scheibenberg
(14.09.1994)
Wappen von Scheibenberg
(ohne Angabe)
Bergmannsfiguren in der Kirche Scheibenberg
(1933)
Bau von Blockhütten am Scheibenberg
(14.09.1994)
Pyramide
(ohne Angabe)


weitere Fotos aus Scheibenberg im Bildarchiv