Sie sind hier:

Schönberg (4)

ö Mühltroff, Vogtlandkreis | 505m


50.5294° | 11.9652° TK25: 5437

Verfassung

Dorf, Landgemeinde
  • 1999: eingemeindet nach Mehltheuer (3)
  • 01.01.2011: gehörig zu Rosenbach/Vogtl.

Siedlungsform und Gemarkungsgröße

Waldhufendorf Waldhufen, 386 ha

Bevölkerungszahlen

  • 1557: 18 besessene(r) Mann, 13 Inwohner
  • 1764: 19 besessene(r) Mann, 2 Häusler, 9¼ Hufen je 30 Scheffel
  • 1834: 137
  • 1871: 183
  • 1890: 248
  • 1910: 450
  • 1925: 467
  • 1939: 478
  • 1946: 542
  • 1950: 527
  • 1964: 479
  • 1990: 382

  • 1925: Evangelisch-lutherisch 464
  • 1925: Römisch-Katholisch 2
  • 1925: andere 1

50.5294° | 11.9652° TK25: 5437

Zugehörigkeit zu Grundherrschaften

  • 1549: Anteil Rittergut Rodau
  • 1583: Anteil Amtsdorf
  • 1583: Anteil Rittergut Leubnitz
  • 1764: Anteil Amtsdorf
  • 1764: Anteil Rittergut Leubnitz

Kirchliche Organisation

nach Leubnitz gepfarrt 1578, nach Rodau 1875 u. 1925 - 2001 zu KG Rodau

Ortsnamenformen

  • 1382: Schonberg (UPlVo. 528)
  • 1402: Schonperg
  • 1418: Schonberg
  • 1438: Schonenberg
  • 1472: Schonnberg
  • 1506: Schönnpergk
  • 1875: Schönberg b. Pausa

Literatur