Sie sind hier:

Spittewitz

s Meißen, Lkr. Meißen | 230m


51.1277° | 13.4736° TK25: 4846

Verfassung

Dorf, Ortsteil von Reichenbach (3)
Ortsadel, Herrengüter
  • 1350: allodium ,

Siedlungsform und Gemarkungsgröße

Bauernweiler Großblockflur, 56 ha

Bevölkerungszahlen

  • 1547/51: 2 besessene(r) Mann, 6 Inwohner, 3 Hufen
  • 1764: 2 besessene(r) Mann, 3 Hufen je 12 Scheffel
  • 1834: 23
  • 1871: 16
  • 1890: 23

Verlinkungen

51.1277° | 13.4736° TK25: 4846

Zugehörigkeit zu Grundherrschaften

  • 1551: Rittergut Batzdorf
  • 1696: Rittergut Batzdorf
  • 1764: Rittergut Batzdorf

Kirchliche Organisation

bis 1539 nach Meißen St. Nikolai gepfarrt, nach Naustadt 1539 u. 1930 - 2001 zu KG St. Afra Meißen

Ortsnamenformen

  • 1350: Spitewicz (LBFS 29)
  • 1428: Sputenwitz
  • 1461: Spittewitz
  • 1501: Spyttewicz
  • 1547: Spittewitz
  • 1875: Spittewitz (Spittwitz)

Literatur

Verlinkungen